Die Natur und das Kernkraftwerk Gundremmingen

Das Kernkraftwerk Gundremmingen (Abkürzung KRB), gelegen an der Donau bei Gundremmingen im Landkreis Günzburg in Bayern, ist mit einer elektrischen Bruttoleistung von 1344 MW (Block C) das ehemals leistungsstärkste Kernkraftwerk in Deutschland und das ehemals letzte deutsche Kernkraftwerk, das noch mehr als einen Reaktor in Betrieb hatte. Block B wurde gemäß dem Atomgesetz (§ 7) von 2011 am 31. Dezember 2017 abgeschaltet; Block C folgt spätestens am 31. Dezember 2021.

Gleichzeitig ist es der letzte in Deutschland betriebene Standort mit Siedewasserreaktoren. Eigentümer und Betreiber des Kernkraftwerks ist die RWE Power AG.

Seite „Kernkraftwerk Gundremmingen“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 27. April 2020, 09:08 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kernkraftwerk_Gundremmingen&oldid=199332746 (Abgerufen: 24. Mai 2020, 18:45 UTC)

Jochen

Naturfreund ist derjenige, der sich mit allem, was in der Natur lebt, innerlich verbunden weiß, an dem Schicksal der Geschöpfe teilnimmt, ihnen, soviel er kann, aus Leid und Not hilft, und es nach Möglichkeit vermeidet, Leben zu schädigen oder zu vernichten. (Albert Schweitzer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.