Rodstein

Oberkochen ist eine Stadt im Ostalbkreis in Baden-Württemberg.

Der auch Rotstein genannte Berg liegt östlich von Oberkochen auf der Härtsfeldseite. Auf 685 m ü. NHN befindet sich auf einer Felsformation ein Aussichtspunkt  mit einem Kruzifix mit vergoldeter Christusfigur, das laut Inschrift im Jahre 1880 aufgestellt wurde. Das Felsplateau, unterhalb dessen sich eine Mariengrotte befindet, liegt knapp zweihundert Meter über dem Tal und wird auch als Startplatz für Hängegleiter und Gleitschirme genutzt. Der unterhalb vom Rodstein liegende Untere Rodstein ist ein kleinerer Felsen, ebenfalls mit Aussichtspunkt und Höhle.

Seite „Oberkochen“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 7. April 2020, 08:27 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Oberkochen&oldid=198602740 (Abgerufen: 8. Mai 2020, 18:34 UTC)

Jochen

Naturfreund ist derjenige, der sich mit allem, was in der Natur lebt, innerlich verbunden weiß, an dem Schicksal der Geschöpfe teilnimmt, ihnen, soviel er kann, aus Leid und Not hilft, und es nach Möglichkeit vermeidet, Leben zu schädigen oder zu vernichten. (Albert Schweitzer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.