Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte ist ein Uhrenmuseum in Glashütte in Sachsen, in der Schillerstraße 3a.

Zur Sammlung des Deutschen Uhrenmuseums Glashütte gehören neben Taschenuhren, Präzisionspendeluhren und Armbanduhren auch Marinechronometer, Gangmodelle, historische Werkzeuge und Arbeitsmittel der Uhrmacher aus vergangenen Epochen. Zu den Exponaten zählen Raritäten wie eine Taschenuhr mit Schlüsselaufzug aus den Gründerjahren der Glashütter Uhrenindustrie, eine Taschenuhr mit Selbstaufzug, datiert auf 1900, eine Taschenuhr mit Minuten Schlagwerk und Stoppeinrichtung von 1920, eine Fliegerarmbanduhr von 1943, eine Präzisionspendeluhr mit Schwerkraft-(Kugel-)Hemmung von 1885 und eine seltene Tourbillon-Taschenuhr von 1925.

Seite „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte“.
In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
Bearbeitungsstand: 20. Januar 2020, 21:43 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Deutsches_Uhrenmuseum_Glash%C3%BCtte&oldid=196021593 (Abgerufen: 19. April 2020, 10:31 UTC)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.